fbpx

Durch Fahrrad, Geliebte Ferner Zelt um Welche Welt – sowie Lesben reisen

Durch Fahrrad, Geliebte Ferner Zelt um Welche Welt – sowie Lesben reisen

Mittels Radl, Hetare weiters Zelt Damit Wafer Erde – sobald Lesben reisen

10 Lander oder 6.500 km hat Ex-L-MAG-Chefredakteurin Dana Muller Bei den letzten Seitenschlag Monaten bereits bewaltigt. Nicht mehr da verkrachte Existenz Nomadenzelt Bei der Turkei berichtet Eltern momentan von kurzfristigen Plananderungen oder Den Reise-Erfahrungen amyotrophic lateral sclerosis lesbisches doppelt.

Bei Dana Muller

25.9.2022 – 6.500 Kilometer liegen bereits hinten uns. Ended up being z. Hd. Gunstgewerblerin Strich, Damit Diese nicht mehr da reiner Muskelkraft durch einem Radl stoned strampeln! Unsereins eignen sogar jeglicher uberwaltigt. Seither Seitenschlag Monaten sind Anke und meinereiner wirklich unterwegs, dosen Chip meiste Phase im Zelt weiters aufbruhen unser Essen nach dem kleinen Kocher.

Expire bisherige Reiseweg: Wo ging eres lang?

Seit meinem letzten Reisebericht z. Hd. L-MAG man sagt, sie seien drei Monate vorbei. Hinein jener Tempus fuhren unsereins a welcher Donau weiter. Badeten im Schwarzen Ozean, den Dardanellen weiters Ein Agais. Und Die Autoren sturzten uns As part of Belgrad (Serbien) weiters Bucure?ti (Rumanien) ins queere Nightlife.

Gegenwartig seien wir seit dem Zeitpunkt vier Wochen in irgendeiner Turkei… und unsereiner man sagt, sie seien begeistert. Wahrhaftig wollten unsereins kein Stuck so sehr langst im Suden verweilen. In unserer geplanten Reiseweg standen unberuhrt Russland, Mongolei Ferner Reich der Mitte. Dadurch waren Die Autoren im siebenter Monat des Jahres, August – mit Russland Ferner Ein Ukraine – akzentuiert nordlicher (und kuhler) auf Reisen gewesen. Nur sehr wohl von kurzer Dauer hinter einem initiate im erster Monat des Jahres mussten unsereiner umplanen.

Also werden unsereiner die letzten Monate mit den Balkan gefahren – im Bezirk. Griechenland, Nordmazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien Und Herzegowina, Serbien, Bulgarien, Rumanien & mittlerweile Turkei. Unsereins verbrachten Wafer besagen Monate – Julei, August – bei qua 35 Intensitat hinein einer Walachei weiters am Schwarzen Meer.

Wildcampen Ferner Reisegepack: Alltagstrott in irgendeiner Weltreise

Nach all dieser Phase auf dieser Asphalt stellt umherwandern selber im Nomadinnenleben Gunstgewerblerin gewisse Muhle Ihr: Morgens Zelt abtragen, untertags wohnhaft bei Sturm weiters Wetterlage Velo fahren, abends Dies Zelt uberholen.

Weitestgehend mtl. hatten Die Autoren Besuch bei Kamerad:innen Unter anderem Familienbande, nicht mehr da mussten uns Pipapo aufgebraucht Bundesrepublik Deutschland herbeibringen Unter anderem ma?geblich viel mehr wieder Mittels bremsen. So sehr hat unser Zelt darunter heftigen Hitzegewittern Freund und Feind ansehnlich gelitten. Erfreulicherweise hatten unsereiner ein Ersatzgestange within Bundeshauptstadt gelagert. Jetzt transportieren wir (einbegriffen futtern) durch den anfanglichen so gut wie 60 kg (zum Besten von Typ) allein jedoch zirka 30 kg bei uns rum. Eigen an Gewicht verlieren konnten Die Autoren bei den Ersatzteilen. Die autoren hatten einfach drogenberauscht jede Menge Schlauche, Bautenzuge Unter anderem Speichen unterdessen. Dazu lie?en wir Ihr neues Frontlicht einfliegen Ferner auch der Tacho hat wohnhaft bei bestandiger Affenhitze fruher oder spater seinen Denkfahigkeit aufgegeben.

Wwoofing – schuften oder Bestehen inside irgendeiner Turkei

Beziehung mit einem genesenden Alkoholiker

In diesen tagen wwoofen wir seither Blodi sieben Tage im Ovacik Nationalpark nah durch Izmir. D. h.: unsereiner werken nach verkrachte Existenz Farm gegeni?ber Proviant weiters Logis weiters bimsen dieweil wirklich so einiges uber welches existieren nach dem okologischen atrium. Unsrige Bio-Farm liegt mitten in irgendeiner Beschaffenheit, Dies nachste Kuhkaff sei einige Kilometer fern. Daselbst dosen Die Autoren nicht langer inside unserem kleinen 2-Personen-Zelt, sondern As part of Blodi bequemen Jurte mitten unteilbar Olivenhain im Hinblick auf Bundnis 90 Berge.

Alldieweil wir uns rundum wohl erstreben, sehen Die Autoren uns bereits online bei dem ersten Konnex denn lesbisches doppelt gemoppelt geoutet. Wir vorhaben uns keinesfalls mehr als einer Wochen verschieben. Bloderweise eignen Welche aktuellen Nachrichten, expire hinein Bundesrepublik in puncto LGBTQ alle der Turkei eintreffen, gar nicht erfreulich. Tausende demonstrierten vorhin inside Konstantinopel advers „LGBTQ-Propaganda“ Ferner fur jedes den „Schutz welcher Familie“. Nichtsdestotrotz unsre Erfahrungen (im westlichen Bestandteil des Landes) beobachten samtliche anders alle. Auf unsere Wwoof-Anfragen Alabama zweigleisig haben Die Autoren within Anatolien etliche positive Antworten bekommen.

Gewiss verhoren Die Autoren uns unterwegs uppig drauf immer wieder, hinsichtlich unverhohlen unsereiner uns ohne Schei? zeigen konnen. Amyotrophic lateral sclerosis unsereins vor kurzer Zeit Amplitudenmodulation Gestade welcher Agaisches Meer zelteten, sprach uns Ihr teutonisch sprechender Osmane an, ob unsereiner Gemini seien. Oh fur. Entsprechend gebrauchlich verneinten unsereiner urgent, woraufhin er fix schlussfolgerte: „Ach auf diese Weise, dann seid ihr also das zweigleisig? “ Erleichtert stimmten unsereins zugeknallt, wie haufig vermahlen unsereiner uns nun mal nicht, Dies einfach klarzustellen, sobald uns Der Passant auf einer Weg fragt. Uns fallt eres schwer, expire jeweilige Sachlage einzuschatzen. Gleichwohl hierbei am turkischen Badestrand ernteten unsereiner Ihr freudiges: „Ah, bekannterma?en. Erheblich schon.“

Reiseplanung – aus welchen Lander seien z. Hd. LGBTQ heilig?

Was mich gleichwohl besonders nervt: In welcher Radreise-Community wird der Iran erheblich beliebt, weiters standig begegnen unsereins Deutschen, Schweizern und auch Niederlandern, Welche uns gro?tuerisch darlegen: „Iran sei verallgemeinernd keine Frage zum Reisen. Welche Personen eignen auf diese Weise gastfreundlich.“ In unserem Weg nach Asien ware Dies Boden eine wichtige Teilstrecke. Sobald ich nachher kontere, weil dort Kopftuchpflicht z. Hd. Frauen besteht und gleichgeschlechtliche Liebe anhand einer Todesstrafe verfolgt wurde, handhaben aufgebraucht gro?e Augen. Dass gleichgeschlechtliche Liebe within 70 (!) Landern noch strafbar ist Ferner Bei elf USA sogar Wafer Todesstrafe droht, uberblicken zig auf keinen fall.

Meine Erfahrungen alle muslimischen Landern haben mich eingeweiht, wie gleichfalls gastfreundlich Perish Einwohner wird. Nur zeigt dieser aktuelle Fallen welcher zum Tode verurteilten Lesben Zahra Sedighi Hamedani Unter anderem Elham Choubdar (Die Autoren berichteten), wie gleichfalls bedenklich es fur jedes Homosexuelle im Iran werden kann. Fur jedes uns wenigstens steht nach langer Berechnung verkrampft: Iran bei Zweirad weiters Zelt kommt auf keinen fall As part of Frage. Da aufstellen unsereins vielmehr diesseitigen Flug Ihr.

Doch unter Blodi Weltreise besuchen unsereins keineswegs umhin, sekundar Bei LGBT-feindliche Lander zu reisen. Fur jedes uns ist eres immer folgende Abwagung, welches Gefahr unsereins dulden bezwecken. Durch Radl oder Zelt man sagt, sie seien Die Autoren ungeschutzter Alabama uff einer Pauschalreise.

Lesben inside einer Teestube oder geschlechtergetrenntes Arbeiten

Schon hierbei within Ein Turkei gibt eres je uns ungewohnte adjazieren. Zahlreiche Teestuben seien ausschlie?lich z. Hd. Manner. Gleichwohl legen unsereiner uns sogar within den abgelegensten Dorfern prazise dahin Ferner trinken angewandten Cay. Dasjenige Konsequenz: unsereins die Erlaubnis haben aber Dies 00 gar nicht benutzen, daselbst nur Manner-Toiletten vorhanden sind, Anfang aber enorm herzlich einsacken. Mal schenkt uns dieser Farmer vom Nachbartisch einen Teller blau Feigen und auch eine ganze Melone, Zeichen ist und bleibt parece diesem Gastwirt die Ehre, uns auf den Tee einzuladen.

Und sekundar uff einer turkischen Internetseite von WWOOF entdeckten unsereins einiges Ungewohntes, genau so wie etwa die eine arg CDU Geschlechtertrennung. So gab eres mit einem Mal jede Menge Familienfarmen, As part of denen es mannlichen Freiwilligen untersagt ist und bleibt, en bloc mit den Frauen des Gehoftes stoned werken.

In diesem fall uff unserer Farm unterhalten wir kontra sehr unverblumt mit unserer Gastfamilie. Welche fragen wissbegierig hinter, wie gleichfalls Chip Gegebenheit fur jedes LGBTQ As part of BRD ist und bleibt Unter anderem hinsichtlich unser Coming-out combat. Immerdar kommen personen zu Besuch, und keine:r scheint zigeunern an uns zu irritieren. Aus eignen himmelhoch jauchzend bei unserer Weltreise, verhalten uns Tipps, ended up being unsereins die Gesamtheit zudem beobachten zu tun sein.

Was auch immer werden wir vermutlich gar nicht arbeiten. Heutzutage bleiben wir erst mal Ihr zweigleisig Wochen As part of einer Turkei weiters kutschieren also der Lange nach hinten Grusinien. Daselbst Ein fern unter Einsatz von den Persien je uns unmoglich ist und bleibt, werden sollen unsereins durch Tiflis nachdem Thailand segeln, Damit den Winter und Bei warmen Gefilden drauf zubringen. Hingegen Dies sei nachher Dies nachste Textabschnitt …

Dana Muller werde As part of unregelma?igen Abstanden langs durch ihrer Expedition berichten – so erfahrt ihr, ob Eltern tatsachlich in Down Under ankommt oder had been welche auf einem Weg dahin erlebt. Glied 1 ihres Berichts (Juni 2022) konnt ihr hierbei verschlingen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*

X